Freitag, 31. Oktober 2014

Steam

Aus Spielen-unter-Linux Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Steam

Steam
Basisdaten
Entwickler: Valve
Architektur: x86, x64
Version: aktuellste
Sprache: Deutsch
Plattform(en): Linux, Windows, MacOSX
Lizenz: proprietär
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung der Software

Steam ist eine Online-Vertriebsplattform der Firma Valve Software mit über 50 Millionen aktiven Benutzerkonten (Stand Ende 2012), die neben Spielen auch andere Software anbietet.

Der Client bietet den Kauf, das Spielen/Herunterladen/Patchen von Spielen an, unterstützt Achievements, hat einen eingebauten Chat, den man, mit dem Browser und anderen Dingen als Overlay während des Spielens aufrufen kann, etc. pp.

Außerdem gibt es noch den Steam Big Picture Modus. Dieser zielt darauf, quasi eine "Steam Box" unter dem Fernseher zu haben und Steam am TV zu nutzen (vorzugsweise mit Gamepad).


Installation

1. Das Steam-Paket installieren:

Arch Arch: pacman -S steam

Debian Debian: Bei Debian Jessie („testing“) ist Steam in den „non-free“-Repositories zu finden, hat man diese aktiviert, reicht (als „root“):

aptitude install steam

Debian „Wheezy“ (stable) setzt dagegen auf zu alte Bibliotheken, sodass sich Steam nur auf Umwegen installieren lässt.

Fedora Fedora: Das Inoffizielle "Steam für Fedora" Repository einrichten und das Paket steam installieren:

sudo yum install steam

openSUSE openSUSE: Paket aus dem OBS

Ubuntu Ubuntu: Die Steam.deb herunterladen (Download-Link) und installieren:

sudo dpkg -i steam.deb


2. Den eigentlichen Steam-Client herunterladen und installieren:

Beim ersten Start von Steam (aus dem "Spiele"-Menü heraus starten oder der Unityleiste oder in der Konsole mit steam) wird der eigentliche Steam-Client heruntergeladen und mit seinen Spielen in ~/.local/share/Steam gespeichert. Das einzige, was man dann noch machen muss, ist sich anzumelden.


Big Picture Modus

Steams Big Picture Modus ist dafür gedacht, Steam am Fernseher mit einem Gamepad zu nutzen. Menüs, der eingebaute Browser und das Schreiben in Big Picture sind alles auf das Gamepad optimiert. Man kann es auch weiterhin mit der Maus bedienen.

Startbildschirm
Spieleauswahl


Anmerkungen zu Dota 2

Zum Artikel im Wiki

  • Dota 2 direkt starten:
steam -applaunch 570


Anmerkungen zu Left 4 Dead 2

Zum Artikel im Wiki

  • Left 4 Dead 2 direkt starten:
steam -applaunch 550


Anmerkungen zu Half Life 2

Zum Artikel im Wiki

  • Half Life 2 direkt starten:
steam -applaunch 220


Anmerkungen zu Half Life 2: Episode One

Zum Artikel im Wiki

  • Half Life 2: Episode One direkt starten:
steam -applaunch 380


Anmerkungen zu Half Life 2: Episode Two

Zum Artikel im Wiki

  • Half Life 2: Episode Two direkt starten:
steam -applaunch 420


Anmerkungen zu Half Life 2: Deathmatch

Zum Artikel im Wiki

  • Half Life 2: Deathmatch direkt starten:
steam -applaunch 320


Anmerkungen zu Counter-Strike Source

Zum Artikel im Wiki

  • Counter-Strike: Source direkt starten:
steam -applaunch 240


Anmerkungen zu Team Fortress 2

Zum Artikel im Wiki

  • Team Fortress 2 direkt starten:
steam -applaunch 440


Anmerkungen zu Portal

Zum Artikel im Wiki

  • Portal direkt starten:
steam -applaunch 400


Kommandozeilenbefehle

Um die Befehle festzulegen klickt in Steam auf das Spiel, wählt "Eigenschaften" , "Start-Optionen festlegen" und gebt dort den Befehl ein!

-applaunch [Nummer]

Half-Life 2 - 220
Half-Life 2: Episode One - 380
Half-Life 2: Episode Two - 420
Half-Life 2: Lost Coast - 340
Half-Life 2: Deathmatch - 320
Counter-Strike: Source - 240
Day of Defeat: Source - 300
Team Fortress 2 - 440
Counter-Strike - 10
Half-Life - 70

-console

Startet das Spiel mit der Ingame-Konsole. Kann mit "^" geschlossen werden.

-width [pixels] -height [pixels]

Legt selbst eine Auflösung fest. Achtet darauf das euer Monitor diese auch unterstützt!

-refresh [Hz]

Legt die Wiederholrate des Bildschirms fest. Beispiel: -refresh 60 Stellt sicher das die gewünschte Wiederholrate auch unterstützt wird von eurem Monitor! Ansonsten kann es zu defekten kommen.

-novid

Dies deaktiviert das Intro-Video.

-window

Startet das Spiel in einem Fenster.


Windows-Version

Im Folgenden findet man die Installation der Windows-Version von Steam per Wine.


Installation

1. Erst einmal müsst ihr Wine Installieren!

2. Nun installiert ihr die Wine Gecko Engine, nötig für die Webinhalte, mit folgendem Befehl:

wine iexplore http://winehq.org

3. Ladet euch Steam herunter -> Download (1,6 MB) und startet die Installation mit dem Befehl

wine start SteamInstall.msi

Damit die Installation funktioniert müsst ihr euch im Ordner der heruntergeladenen Datei befinden! Wechselt also per Konsole in den Ordner in dem ihr den Installer heruntergeladen habt.

4. Nach der Installation könnt ihr Steam starten. Wechselt dazu in den Installationsordner von Steam, Beispiel:

cd /home/USER/.wine/drive_c/Programme/Steam

und startet Steam mit dem Befehl:

WINEDEBUG=-all wine Steam.exe


Allgemeine Informationen

  • Die Steam Community muss deaktiviert sein! Ansonsten wird es zu Problemen kommen.
  • Bei Fehlern sollte zuerst immer die Wine Version aktualisiert werden!
  • Ein Backup der heruntergeladenen Spiele sollte regelmäßig gemacht werden!

Um die Spiele zu sichern muss der folgende Ordner kopiert werden:

/home/benutzername/.wine/drive_c/Programme/Steam/steamapps

Kopiert den Ordner einfach wieder zurück und alle Spiele sollten wieder da sein!

  • Kann man die "Login" Daten nicht eingeben muss man zuerst auf das Feld "Rechtsklicken".
  • Um mit Wine einen "Virtuellen Desktop" zu emulieren gibt man, "winecfg", in eine Konsole ein.

Dies ist das Wine-Konfigurationstool! Nun setzt man ein Häkchen unter "Emuliere einen Virtuellen Desktop" im Reiter "Grafik" und legt eine Auflösung fest. Anwenden, fertig!

  • Kommt beim Starten eines Spieles eine Meldung wie,

"Sie benötigen zum Spielen von X die Aktuellste DirectX Version ..."

Kann man dies mit folgendem Befehl, in einer Konsole, Lösen:

wineprefixcreate
  • Wenn Steam nach der Installation ein Update durchführt und dieses bei 26% hängen bleibt dann hilft folgender Befehl, im Steam Installationsordner ausführen:
wine steamTmp.exe SelfUpdate "Steam.exe" 14

..sollte es mir diesem Befehl nicht funktionieren vor diesem erst das eingeben:

rm ClientRegistry.blob
  • Bleibt der Bildschirm nach dem Starten, wo eigentlich das Spielemenü sein sollte, schwarz, deaktiviert mit "winecfg" die "Pixel-Shader".


Weblinks

Valve-Linux-Blog
Steam für Linux Gruppe
Steam für Linux-Forum
Steam für Linux-Bugtracker auf Github

Übersicht über alle Kommandozeilenbefehle
Übersicht über alle "Start IDs"


--CheekyBoinc 02:19, 23. Sep. 2007 (CEST)