Montag, 10. Dezember 2018

Dota 2

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Dota 2

Ladebildschirm
Basisdaten
Entwickler: Valve Software
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows, MacOS
Architektur: x86
Genre: MOBA
Version: Vollversion
Spielmodi: (Einzel- und) Mehrspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: Tastatur und Maus
Lizenz: kommerziell
Installation: Steam 
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: nicht getestet
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Spielbeschreibung

Dota 2 ist ein MOBA- (Multiplayer-Online-Battle-Arena)-Spiel von Valve. Wie bei MOBAs üblich, treten zwei Teams gegeneinander an, um die gegnerische Basis zu zerstören.

Auf dem Weg dahin gibt es aber Verteidigungstürme und Creeps, die einem im Weg stehen, die man zerstören sollte, aber für gewöhnlich nicht gelassen wird, weil das andere Team schon bereit zur Verteidigung ist.

Während eines Spiel geht es auch darum, seinen Charakter, den man aus einer großen Auswahl wählt, zu leveln, damit er stärker wird und neue Eigenschaften bekommt, um das gegnerische Team im Schach zu halten. Dafür gibt es extra Gegner, die auf der Karte verteilt sind. Und auch hier sollte man aufpassen, denn das gegnerische Team könnte dem levelnden Spieler auflauern und ihm eine Falle stellen.

Dota 2 bietet noch einen Trainingsmodus an, um den Spieler langsam in die Mechanik von Dota 2 einzuführen.

Das Spiel ist Free2Play.


Installation

Steam

Sollte es nicht in der Spiele-Bibliothek auftauchen, einfach via Shop das Spiel herunterladen, installieren und spielen. Steam macht da (fast) alles von allein. Das Spiel selbst ist Free2Play.


Screenshots

Hauptmenü/Lobby
Training
Training
Spielszene
Spielszene
Spielszene


--Chemicalbrother 21:25, 13. Jul. 2013 (UTC)