Montag, 10. Dezember 2018

Shank

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Shank

Hauptmenü
Basisdaten
Entwickler: Klei Entertainment
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows, MacOSX, PS3, 360
Architektur: x86
Genre: 2D-Beat'em Up
Version: Vollversion
Spielmodi: Einzel- und Mehrspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: Tastatur oder Gamepad
Lizenz: kommerziell
Installation: Manuell 
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Spielbeschreibung

Shank ist ein im Comicstil gehaltenes 2D-Beat'em Up Spiel von Klei Entertainment, ähnlich wie die alten Prügelspiele Streets of Rage oder Double Dragon. Euch stehen mehrere Waffen zur Verfügung wie Messer, Pistole, Kettensäge, Minigun, Granaten, etc. pp. um euch euren Weg durch die Levels zu kämpfen. Die Story stammt aus der Feder einer God of War-Entwicklerin. Entsprechend blutig ist das Spiel auch.

Die Einzelspielerkampagne handelt von Shank, dessen Freundin vom Wrestler "The Butcher" ermordet wurde. Shank macht sich auf, um Rache zu üben und mäht alles um, was ihm im Weg steht. Die Coopkampagne ist die Vorgeschichte zur Einzelspielerkampagne, bei der ihr euch zu zweit durch die Gegnerscharen kämpft.

Das Spiel ist im Humble Indie Bundle #4 erschienen. Der Nachfolger Shank 2 ist auch für Linux erschienen.


Installation

1. Wechselt in den Ordner, in dem ihr die Bin-Datei gespeichert habt und macht diese ausführbar.

2. Startet den Installer mit

./shank-linux-120720110-bin

Es erscheint ein GUI, bei dem man auch angeben kann, wohin das Spiel installiert werden soll.

3. Nach der Installation kann man das Spiel aus dem "Spiele"-Menü starten.


Screenshots

Levelauswahl im Storymodus
Spielszene
Spielszene mit Zwischensequenz
Spielszene
Zwischensequenz
Bossfight


--Chemical Brother 16:09, 17. Dez. 2011 (UTC)