Freitag, 14. Dezember 2018

Shadowgrounds

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Shadowgrounds

Startbildschirm
Basisdaten
Entwickler: Frozenbyte
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows
Architektur: x86
Genre: Top-Down-Shooter
Version: {{{Version}}}
Spielmodi: Einzelspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: {{{Steuerung}}}
Lizenz: Kommerziell
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: CPU: 1,8 GHz
RAM:800 MB
GPU: 256 MB VRAM
HDD: ~800 MB
Altersfreigabe: Freigegeben ab 16 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Demo: ~500 MB
Webseite: Homepage
Diskussion: Diskussion

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung

Shadowgrounds hat sich wohl zum größten Teil an DOOM³ orientiert, so ist die Atmosphäre in etwa die gleiche(dunkle Gänge, gruslige Laute und Aliens die plötzlich und in massen auftauchen), Spiele-technisch unterscheidet es sich allerdings durch die Steuerung über die Vogelperspektive.

Leider wurde der Co-op-Teil aufgrund derzeitiger Beschränkungen in der SDL-Bibliothek nicht mit portiert. Linux Game Publishing versprach allerdings dies per Patch nachzuliefern.(link)

Shadowgrounds und dessen Nachfolger Shadowgrounds: Survivor sind die ersten kommerziellen Spiele für GNU/Linux die Nvidia`s PhysX unterstützen.


Installation

01.) Hängt Eure CD ein und startet den darauf enthaltenen Installationsassistenen mit:

sh setup.sh

Nach der Installation solltet Ihr erst einmal das LPG_Update starten und Shadowgrounds auf die neueste Version bringen. Starten lässt sich das Spiel über das Startmenü.


Deinstallation

Shadowgrounds lässt sich über das enthaltene LGP_Uninstall deinstallieren


Weblinks


Screenshots

Im Spiel
Im Spiel
Im Spiel


--Sixsixfive 00:00, 2. Aug. 2010 (UTC)