Freitag, 14. Dezember 2018

Shadowgrounds: Survivor

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Shadowgrounds Survivor

Startbildschirm
Basisdaten
Entwickler: Frozenbyte
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows
Architektur: x86
Genre: Top-Down-Shooter
Version: {{{Version}}}
Spielmodi: Einzelspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: {{{Steuerung}}}
Lizenz: Kommerziell
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: CPU: 1,6 GHz
RAM:512 MB
GPU: 256 MB VRAM und SM 2.0
HDD: ~1,2 GB
Altersfreigabe: Freigegeben ab 16 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Demo: ~670 MB
Webseite: Homepage
Diskussion: Diskussion

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung

Shadowgrounds: Survivor ist der zweite Teil der Shadowgrounds-Reihe. Dieser ist um einiges umfangreicher als der erste Teil, so enthält er eine bessere Grafik und 24 statt nur 11 Level welche auf drei unterschiedliche Charaktere aufgeteilt wurden.

Wie bei Shadowgrounds wurde der Co-op-Teil nicht mit portiert.

Shadowgrounds: Survivor und Shadowgrounds sind die ersten kommerziellen Spiele für GNU/Linux die Nvidia`s PhysX unterstützen.


Installation

01.) Hängt Eure CD ein und startet den darauf enthaltenen Installationsassistenen mit:

sh setup.sh

Nach der Installation solltet Ihr erst einmal das LPG_Update starten und Survivor auf die neueste Version bringen. Starten lässt sich das Spiel über das Startmenü.


Deinstallation

Survivor lässt sich über das enthaltene LGP_Uninstall deinstallieren

Weblinks


Screenshots

Im Spiel
Im Spiel
Im Spiel


--Sixsixfive 00:05, 2. Aug. 2010 (UTC)