Mittwoch, 12. Dezember 2018

Dofus

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Dofus

Startbildschirm
Basisdaten
Entwickler: ANKAMA Games
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Adobe Air/Flash
Architektur: {{{Architektur}}}
Genre: MMORPG
Version: 2.X
Spielmodi: Mehrspieler
Sprache: Multilingual
Steuerung: {{{Steuerung}}}
Lizenz: kommerziell
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: CPU: 900 MHz
RAM: 256 MB
HDD: 800 MB+
Altersfreigabe: nicht getestet
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Deutsche Homepage
Diskussion: Diskussion

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung

Dofus ist ein MMORPG-Spiel des französischen Entwicklers ANKAMA Games, angeblich hat es Weltweit mehr als 25 Millionen Nutzer. Die Steuerung erfolgt aus der Top Down-Perspektive und das Spiel ist(wie andere Spiele in diesen Genre) in einem verspielten Manga-Stil gehalten.

Dofus ist ein sogenanntes Free2Play-Spiel dh. es ist komplett kostenlos spielbar kann allerdings mit kostenpflichtigen Spielinhalten erweitert werden.

Das Spiel benötigt Adobe Air, das für Linux nicht mehr unterstützt wird. Spiritueller Nachfolger von Dofus ist Wakfu.


Installation

Installation über den Installationsassistenten

ANKAMA stellt einen Installationsassistenten für Dofus bereit dieser benötigt allerdings Sudo. Ihr müsst also Sudo installiert und fertig eingerichtet haben um Dofus mit dem Assistenten zu installieren, da ein Großteil der Linuxuser kein Sudo installiert hat wird hier nicht näher darauf eingegangen. :P


Deinstallation

Führt das uninstall.sh Skript im Spielverzeichnis aus.


Manuelle Installation mit dem Adobe Air SDK

01.) Das Spiel benötigt folgende Pakete zusätzlich:

Debian Debian su -c "apt-get install unzip tar bzip"

02.) Erstellt Euch ein temporäres Verzeichnis und ladet Euch erst einmal alle benötigten Dateien herunter(AAirSDK und den Installationsassistenten für Linux:

mkdir /tmp/dofus
wget -c http://airdownload.adobe.com/air/lin/download/latest/AdobeAIRSDK.tbz2 --output-document=/tmp/dofus/airsdk.tbz
wget -c http://dl.ak.ankama.com/games/dofus2/setup/DofusInstall.run --output-document=/tmp/dofus/dofus.run

03.) Legt Euer späteres Dofus-Verzeichnis fest und erstellt dieses z.B:

export GAMEDIR=/media/media/Games/dofus
mkdir -p $GAMEDIR

04.) Entpackt das Air SDK:

mkdir $GAMEDIR/aairsdk
cd $GAMEDIR/aairsdk
tar xjf /tmp/dofus/airsdk.tbz

05.) Installiert den Dofus-Client:

sh /tmp/dofus/dofus.run --target /tmp/dofus/install --noexec
mkdir $GAMEDIR/bin
mkdir $GAMEDIR/share
unzip -q -d $GAMEDIR/share /tmp/dofus/install/Dofus.air
mv /tmp/dofus/install/UpLauncher $GAMEDIR/share
mv /tmp/dofus/install/games.xml $GAMEDIR/share
chmod +x $GAMEDIR/share/UpLauncher
echo -e "\x23\x21/bin/sh\ncd \x22$GAMEDIR\x22\nexec ./aairsdk/bin/adl -nodebug share/META-INF/AIR/application.xml share">$GAMEDIR/bin/Dofus && chmod +x $GAMEDIR/bin/Dofus

06.) Installiert den Sound-Server:

mkdir  -p $GAMEDIR/share/reg/bin
mkdir  -p $GAMEDIR/share/reg/share
unzip -q -d $GAMEDIR/share/reg/share /tmp/dofus/install/Reg.air
echo -e "\x23\x21/bin/sh\ncd \x22$GAMEDIR\x22\nexec ./aairsdk/bin/adl -nodebug share/reg/share/META-INF/AIR/application.xml share/reg/share">$GAMEDIR/share/reg/bin/Reg && chmod +x $GAMEDIR/share/reg/bin/Reg
ln -s $GAMEDIR/share/reg/content $GAMEDIR/share/reg/share/content

07.) Erstellt Euch ein Startskript und verlinkt es nach /usr/bin:

echo -e "\x23\x21/bin/sh\ncd \x22$GAMEDIR/share\x22\nexec ./UpLauncher">$GAMEDIR/share/UpLauncher.sh && chmod +x $GAMEDIR/share/UpLauncher.sh
su -c "ln -s $GAMEDIR/share/UpLauncher.sh /usr/bin/dofus

08.) Ein Icon im Startmenü:

printf "[Desktop Entry]\nVersion=1.0\nName=Dofus\nIcon=$GAMEDIR/share/icon/dofus-icon-128.png\nExec=dofus\nTerminal=false\nStartupNotify=true\nType=Application\nCategories=Game;" >dofus.desktop
su -c "mv dofus.desktop /usr/share/applications"

Dofus kann nun durch die Eingabe von dofus oder über das Startmenü gestartet werden.


Deinstallation

01.) Gebt Euer Spielverzeichnis an z.B:

export GAMEDIR=/media/media/Games/dofus

02.) Löscht das Verzeichnis, Startskript und das Menüicon:

rm -drf $GAMEDIR && su -c "rm /usr/bin/dofus /usr/share/applications/dofus.desktop"


Probleme

Dofus startet auf französich

Beendet Dofus(X oben rechts-->Quitter Dofus-->Oui), Startet den Starter und klick nocheinmal oben die deutsche Flagge an


Weblinks


Screenshots

Charakterauswahl
Im Spiel
Runden-basierte Kämpfe


--Sixsixfive 19:21, 21. Aug. 2010 (UTC)