Mittwoch, 12. Dezember 2018

Company of Heroes

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Company of Heroes

Startbildschirm
Basisdaten
Entwickler: Relic Entertainment
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Windows, Linux (Wine)
Architektur: x86
Genre: Echtzeitstrategie
Version: 1.71
Spielmodi: Einzel- und Mehrspieler
Sprache: Deutsch
Steuerung: {{{Steuerung}}}
Lizenz: kommerziell
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: Freigegeben ab 16 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Demo: SP-Demo (1,7 GB)
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung des Spiels

Company of Heroes ist eine WW2 Portierung von Relic's erfolgreichem Echtzeitstrategiespiel Warhammer 40000: Dawn of War. So ist das Gameplay relativ identisch geblieben, allerdings wurde die Engine noch einmal kräftig aufgebohrt. Neu ist auch das Einheiten nun Erfahrungspunkte sammeln können, was das ganze Spiel ein wenig Taktischer macht.


Installation

1. Öffnet ein Terminal und legt Euer Spielverzeichnis fest zB:

export GAMEDIR="$HOME/.companyofheroes"

2. Legt die DVD ein und startet die Installation wie folgt:

WINEPREFIX=$GAMEDIR WINEDLLOVERRIDES=winemenubuilder.exe=d wine /media/cdrom/setup.exe

3. Ladet Euch die letzten beiden Updates und installiert diese:

wget -c http://cohpatch.relic.com/relic/coh/retail/DE_100_170_Patch.exe
WINEPREFIX=$GAMEDIR wine explorer DE_100_170_Patch.exe && rm DE_100_170_Patch.exe
wget -c http://cohpatch.relic.com/relic/coh/retail/DE_170_171_Patch.exe
WINEPREFIX=$GAMEDIR wine DE_170_171_Patch.exe && rm DE_170_171_Patch.exe

4. Erstellt Euch ein Startskript:

echo -e "#\!/bin/sh\ncd '$GAMEDIR/drive_c/Programme/THQ/Company of Heroes'\nenv WINEPREFIX=$GAMEDIR wine RelicCOH.exe" '"$@"'>$GAMEDIR/companyofheroes && chmod +x $GAMEDIR/companyofheroes

6. Verlinkt das Skript nach /usr/bin:

su -c "ln -s $GAMEDIR/companyofheroes /usr/bin/companyofheroes"

Das Spiel kann nun durch die Eingabe von companyofheroes gestartet werden.


Deinstallation

1. Öffnet ein Terminal und gebt Euer Spielverzeichnis an:

export GAMEDIR="$HOME/.companyofheroes"

2. Nun löscht das Spieleverzeichniss und das Startskript:

su -c "rm -drf $GAMEDIR /usr/bin/companyofheroes"


Problemlösung

Beleuchtungsfehler

Gebt Euer Spielverzeichnis an

export GAMEDIR="$HOME/.companyofheroes"
printf '[HKEY_CURRENT_USER\Software\Wine\Direct3D]\n"OffscreenRenderingMode"="fbo"' >$HOME/fbo.reg && WINEPREFIX=$GAMEDIR regedit $HOME/fbo.reg && rm $HOME/fbo.reg


Weblinks

WineHQ-AppDB-Eintrag zu Company of Heroes


Screenshots

Cutscene
Im Spiel
Im Spiel
Im Spiel

Sixsixfive 23:01, 1. Mär. 2009 (UTC)