Freitag, 14. Dezember 2018

Tom Clancy's H.A.W.X

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Tom Clancy's H.A.W.X

Startbildschirm
Basisdaten
Entwickler: Ubisoft Rumänien
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Microsoft Windows, XBox 360, PlayStation 3, iPhone, iPod Touch
Architektur: {{{Architektur}}}
Genre: Actionspiel
Version: 1.0.0.2(Wine 1.2)
Spielmodi: Einzel- und Mehrspieler
Sprache: Deutsch
Steuerung: {{{Steuerung}}}
Lizenz: kommerziell
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: Freigegeben ab 16 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Demo: Download@4Players (1.24 GB)
Webseite: Homepage
Diskussion: Diskussion

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung des Spiels

In H.A.W.X erfahrt Ihr was passiert wenn es keine staatlichen, sondern nur noch Privatarmeen gibt. Das Spiel selber ist als Arcade-Flugsimutator konzipiert, so müsst Ihr nicht stundenlang die Beschreibung studieren, sondern habt von Anfang an Action pur.

  • Weitere Infos gibt's natürlich bei Wikipedia


Installation

01.) Das Spiel benötigt folgende Pakete zusätzlich:

Debian Debian su -c "apt-get install wine"
Fedora Fedora: su -c "yum install wine"
Gentoo Gentoo: su -c "emerge wine"
Slackware Slackware su -c "slapt-get -i wine"
Ubuntu Ubuntu sudo apt-get install wine

02.) Legt Euer zukünftiges Spielverzeichnis fest z.B:

export GAMEDIR=/media/media/Games/tchawx

03.) Bindet Eure CD ein und installiert H.A.W.X:

WINEPREFIX=$GAMEDIR WINEDLLOVERRIDES=winemenubuilder.exe,DXSETUP.exe=d wine /media/cdrom/setup.exe

04.) Entfernt nun die Verlinkung nach $HOME in wine(H.A.W.X speichert normalerweise seine Spielstände dort):

rm $GAMEDIR/drive_c/users/$USER/Eigene\ Dateien
mkdir -p $GAMEDIR/drive_c/users/$USER/Eigene\ Dateien

05.) Erstellt Euch ein Startskript und verlinkt es nach /usr/bin:

echo -e "#\!/bin/sh\ncd \x22$GAMEDIR/drive_c/Programme/Ubisoft/Tom Clancy\x27s H.A.W.X\x22\nenv WINEPREFIX=$GAMEDIR wine HAWX.exe" '"$@"' >$GAMEDIR/tchawx && chmod +x $GAMEDIR/tchawx
su -c "ln -s $GAMEDIR/tchawx /usr/bin/tchawx"

Das Spiel kann nun durch die Eingabe von tchawx gestartet werden.


Deinstallation

01.) Öffnet ein Terminal und gebt Euer Spielverzeichniss an z.B:

export GAMEDIR="/media/media/Games/tchawx"

02.) Nun löscht das Spieleverzeichniss, Startskript und das Startmenüicon:

su -c "rm -drf /usr/bin/tchawx $GAMEDIR"


Problemlösung

Fehler über die d3dx9_36.dll

01.) Gebt Euer Spielverzeichnis an z.B:

export GAMEDIR=/media/media/Games/tchawx

02.) Ladet Euch die winetricks und installiert die d3dx9_36.dll:

wget -c http://www.kegel.com/wine/winetricks --output-document=$GAMEDIR/winetricks
WINEPREFIX=$GAMEDIR sh $GAMEDIR/winetricks d3dx9_36


Weblinks

Trailer auf YouTube
WineHQ-AppDB-Eintrag zu H.A.W.X


Screenshots

Im Spiel
Im Spiel
Im Spiel


--Sixsixfive 16:56, 18. Jul. 2010 (UTC)