Montag, 10. Dezember 2018

Shufflepuck Cafe

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Shufflepuck Cafe

Der Hauptbildschirm
Basisdaten
Entwickler: Broderbund Software
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux (DOSBox), Windows, MacOSX
Architektur: x86
Genre: Arcade
Version: 1.0
Spielmodi: Einzelspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: {{{Steuerung}}}
Lizenz: Abandonware
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: nicht getestet
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung des Spiels

Shufflepuck Cafe, eine art "air hockey", ist ein Arcade Klassiker aus dem Jahre 1989.

Die Story ist schnell erzählt. Es gibt ein Cafe mit einigen bizarren Ausserirdischen als Gäste. Diese gestalten hängen dort den ganzen Tag rum und Spielen das sogenannte "Shufflepuck". Beide Kontrahenten haben ein Paddel zur verfügung und versuchen damit einen puck am gegner vorbei zu Spielen. 15 Punkte müssen zum Sieg geholt werden.

Der Spieler gewinnt, sobald er den Champion besiegt hat. Ein speckiges Schwein Names Biff Raunch. Jeder der 9 Gegner hat seine eigene Art zu Spielen und ist mehr oder weniger schwer. Um einem das Leben schwer zu machen wird sogar zu Telepathie gegriffen. Leicht wird es also nicht, zum neuen Champion aufzusteigen.

Die Grafik, 16 Farben EGA, ist ansehnlich, bedenkt man das alter des Spiels. Gleiches gilt für den Sound. Einfach aber für das alter durchaus gut! Die Steuerung über die Maus ist relativ leicht.


Installation

1. Installiert und konfiguriert zuerst DOSBox.

2. Ladet euch das Spiel herunter -> Download (0,4 MB)

3. Nun entpackt das Archiv und startet mit DOSBox die Datei

SHUFFLE.COM


Screenshots

Im Spiel
Im Spiel


--CheekyBoinc 00:00, 23. Sep. 2007 (CEST)