Montag, 10. Dezember 2018

Shogo: Mobile Armor Division

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Shogo: Mobile Armor Division

Startbildschirm
Basisdaten
Entwickler: Monolith Productions
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Amiga, GNU/Linux, MacOS, Windows
Architektur: {{{Architektur}}}
Genre: First-Person Shooter
Version: 1.0
Spielmodi: Einzel- und Mehrspieler
Sprache: Englisch(teilweise deutsch)
Steuerung: {{{Steuerung}}}
Lizenz: kommerziell
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: CPU: 166 MHz
RAM: 32 MB
GPU: 4 MB VRAM
HDD: ~ 450 MB
Altersfreigabe: Freigegeben ab 16 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Demo: 37 MB
Webseite: Web Archive
Diskussion: Diskussion

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung

In Shogo M.A.D. absolviert Ihr Missionen entweder als Pilot eines Roboters(Mechs) oder zu Fuß. Typisch japanisch habt Ihr nicht nur als Mensch ein Schwert dabei, sondern Ihr bekommt ebenfalls eins für euren Mech.

  • Ausführlichere Informationen findet Ihr in der Wikipedia


Installation

01.) Das Spiel benötigt folgende Pakete zusätzlich:

Debian Debian su -c "apt-get install oss-compat gzip tar bash fakeroot"
Ubuntu Ubuntu(¹) sudo apt-get install oss-compat gzip tar bash fakeroot
  • ¹ Für Ubuntu müssen die Universe-Quellen aktiviert sein.

02.) Hängt die CD ein, und startet den Installationsassistenten auf der CD, Ihr benötigt GTK1(siehe Loki Setup):

  • für 32-Bit
fakeroot bash setup.sh
  • für 64-Bit
linux32 fakeroot bash setup.sh

03.) Verlinkt nun noch das Startskript nach /usr/bin:

export GAMEDIR=<ERSETZT_DIES_DURCH_EUER_SPIELVERZEICHNIS>
su -c "ln -s $GAMEDIR/shogo /usr/bin/shogo"

Das Spiel kann nun durch die Eingabe von shogo gestartet werden.

Deinstallation

01.) Öffnet ein Terminal und gebt Euer Spielverzeichnis an z.B:

export GAMEDIR=/media/media/Games/shogo

02.) Nun löscht das Spieleverzeichnis und das Startskript:

sh $GAMEDIR/uninstall.sh && su -c "rm -drf /usr/bin/shogo $GAMEDIR"


Problemlösung

Keine Audioausgabe

OSS muss vorhanden sein oder emuliert werden.


Tasten können nicht zugewiesen werden

Ihr müsst Eure Tasten über die Konfigurationsdatei unter $HOME/.hyperion/Shogo/autoexec.cfg zuweisen. zB für eine Steuerung über WSAD:

rangebind "Keyboard" "D" 0.000000 0.000000 "StrafeRight" 
rangebind "Keyboard" "A" 0.000000 0.000000 "StrafeLeft" 
rangebind "Keyboard" "S" 0.000000 0.000000 "Backward" 
rangebind "Keyboard" "W" 0.000000 0.000000 "Forward" 
rangebind "Keyboard" "Left" 0.000000 0.000000 "Left" 
rangebind "Keyboard" "Right" 0.000000 0.000000 "Right" 
rangebind "Keyboard" "Down" 0.000000 0.000000 "LookDown" 
rangebind "Keyboard" "Up" 0.000000 0.000000 "LookUp"


Installation von Mods

Kopiert die heruntergeladene *.rez in Euer Spielverzeichnis unter custom, nun startet das Spiel und wählt unter Customize Eure *.rez
Falls die *.rez Datei im Starter nicht angezeigt wird versichert euch das sie in Kleinbuchstaben geschrieben ist


Weblinks


Screenshots

Im Spiel
Im Spiel


--Sixsixfive 18:26, 15. Jul. 2010 (UTC)