Freitag, 14. Dezember 2018

Zelda: Mystery of Solarus DX

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Zelda: Mystery of Solarus DX

Startbildschirm
Basisdaten
Entwickler: Solarus-Dev-Team
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows, MacOSX, AmigaOS 4
Architektur: x86, x64
Genre: Action-Adventure
Version: 1.5.1
Spielmodi: Einzelspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: Tastatur oder Gamepad
Lizenz: GPL (Engine), custom (Spiel)
Installation: Paketquelle 
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: nicht getestet
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Spielbeschreibung

Zelda: Mystery of Solarus DX ist ein Fanspiel, stark angelehnt an das SNES-Spiel "A Link to the Past". Mystery of Solarus DX spielt selbst nach A Link to the Past. Nachdem der Bösewicht Ganondorf mit Hilfe des Triforce verbannt wurde, wurde das Triforce in 8 Teile geteilt, um den Machtmissbrauch zu verhindern. Diese 8 Teile wurden an 8 Kinder, den Solarus-Kindern, verteilt. Doch auch wenn man alle 8 Teile des Triforce zusammen hat, braucht man immer noch Solarus' Halskette, um es zusammenzusetzen.

Für eine gewisse Zeit ging das gut, doch dann verschwanden auf einmal ein paar der Solarus-Kinder und Sahasrahla bittet den Helden (Link) zur Hilfe, dem nachzugehen, um ultimativ zu verhindern, dass Ganondorf aus seiner Verbannung befreit wird.

Gespielt wird mit Tastatur oder Gamepad, wobei letzteres zu empfehlen ist. Im Spiel kann man Herzteile und Herzcontainer sammeln, damit man mehr Lebensenergie zur Verfügung hat, bekommt Schwert und Schild, um sich zu verteidigen und andere nützliche Gegenstände wie eine Laterne, damit man im Dunklen sieht.


Installation

Paketquellen

1. Um das Spiel zu installieren, benötigt ihr zwei Pakete. Zum einen die Solarus-Engine:

Arch Arch: AUR-Paket (wie man AUR-Pakete installiert)


2. Und zum anderen das Spiel selbst, Zelda: Mystery of Solarus DX:

Arch Arch: AUR-Paket (wie man AUR-Pakete installiert)


3. Danach könnt ihr das Spiel starten mit

solarus


Screenshots

Intro
Spielszene
Spielszene


--Chemical Brother 10:45, 2. Okt. 2012 (UTC)