Mittwoch, 12. Dezember 2018

Xonotic

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Xonotic

Startbildschirm
Basisdaten
Entwickler: {{{Entwickler}}}
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, MacOS, Windows
Architektur: {{{Architektur}}}
Genre: Ego-Shooter
Version: 0.5
Spielmodi: Einzel- und Mehrspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: {{{Steuerung}}}
Lizenz: {{{Lizenz}}}
Installation: Manuell 
Systemminima: CPU: 1000 MHz oder vergleichbar
RAM:512 MB
Grafikkarte: Geforce oder Radeon
Festplattenspeicher: 4.8+ GB
Altersfreigabe: {{{Altersfreigabe}}}
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: Diskussion

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung

Xonotic ist eine Abspaltung von Nexuiz, die Gemeinschaft welche maßgeblich an der Entwicklung von Nexuiz beteiligt war, war mit dem Entschluss einer Closed-Source-Version nicht glücklich und entwickelt nun ihrerseits einen Shooter auf der DarkPlaces-Engine namens Xonotic.


Installation aus dem Git

01. Ihr benötigt die folgenden Pakete zusätzlich:

Debian Debian su -c "apt-get install git-core xorg-dev"
Ubuntu Ubuntu sudo apt-get install git-core xorg-dev

02. Erstellt Euch ein Spielverzeichnis.

export GAMEDIR=/media/media/Games/xonotic
mkdir -p $GAMEDIR

03. Ladet nun den Spielcode und baut ihn:

cd $GAMEDIR
git clone git://git.xonotic.org/xonotic/xonotic.git .
./all update
./all compile

04. Das Spiel lässt sich nun über den folgenden Befehl im Spielverzeichnis starten

./all run


Deinstallation

1. Öffnet ein Terminal und gebt Euer Spielverzeichnis an:

export GAMEDIR=/media/media/Games/xonotic

2. Nun löscht das Spielverzeichnis:

rm -drf $GAMEDIR


Weblinks


Screenshots

Im Spiel
Im Spiel

--Sixsixfive 20:08, 10. Jul. 2010 (UTC)