Montag, 10. Dezember 2018

Urban Terror

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Urban Terror

Der Hauptbildschirm
Basisdaten
Entwickler: Urban Terror-Dev-Team
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows, MacOS
Architektur: x86, x64
Genre: Ego-Shooter
Version: 4.2 (beta)
Spielmodi: Einzel- und Mehrspieler
Sprache: Englisch, Deutsch
Steuerung: {{{Steuerung}}}
Lizenz: custom
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: nicht getestet
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung des Spiels

Urban Terror ist ein Egoshooter und ähnelt vom Prinzip stark Counter-Strike. Die Grafik basiert auf der Quake-3-Engine, bietet allerdings keine besonderen Features. Das Gameplay gestaltet sich recht simpel. Es stehen sich zwei Parteien gegenüber und messen sich auf gut gestalteten Karten in verschiedenen Spielmodifikationen.

Survivor: Typischer K.O.-Modus. Das Team, das zuerst keine Teammitglieder mehr hat, verliert.

Bomb: Der klassische Counter-Strike-Modus. Die Terroristen versuchen ein Ziel zu sprengen und die Sondereinheit versucht das zu verhindern.

Capture the Flag: In diesem Spielmodi gibt es keine Runden. Wer stirbt ist nach einigen Sekunden wieder lebendig und kann versuchen die Flagge der Gegner zu klauen.

Team Deathmatch: Auch hier gibt es keine Runden, die Teams versuchen lediglich möglichst viele Gegner auszuschalten.


Installation

über Paketquellen

Arch Arch pacman -S urbanterror
Gentoo Gentoo emerge urbanterror

Danach kann man das Spiel aus dem "Spiele"-Menü heraus starten.


Manuell

1. Ladet euch den aktuellen Installer herunter: Downloadseite (ca. 800 KB).

2. Wechselt in den Ordner, in dem ihr das Archiv runtergeladen habt und entpackt es.

3. Wechselt in den entstandenen Ordner UrbanTerror42 und startet den richtigen Download des Spiels (1,2 GB) mit

./UrTUpdater.x86

4. Nach dem Download des Spiel wird gefragt, ob man die Quake3-Engine herunterladen oder sich selbst um die freie ioquake3-Engine kümmern möchte. Bei ersterem kann man nach einem kurzen Download fast gleich loslegen. Gestartet wird das Spiel dann aus dem UrbanTerror42-Ordner dann mit

Quake3-UrT.i386

oder

Quake3-UrT.x86_64

Beide Dateien muss man vorher aber noch ausführbar machen.


Weblinks

ioq3-for-UrbanTerror-4 auf Github


Screenshots

Im Spiel
Im Spiel

--Ing0 20:43, 31. Okt. 2007 (CET)