Freitag, 14. Dezember 2018

Tremulous

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Tremulous

Der Startbildschirm
Basisdaten
Entwickler: Tremulous-Dev-Team
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows
Architektur: x86, x64
Genre: Ego-Shooter
Version: 1.1.0
Spielmodi: Mehrspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: {{{Steuerung}}}
Lizenz: GPL
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: nicht getestet
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung des Spiels

Tremulous ist ein Open-Source-Spiel und kostenlos. Es ist ein Ego-Shooter und basiert auf Quake III. Es ist 3D und braucht auch einen Grafikbeschleuniger (glx). Es ist Online oder im Netzwerk spielbar. Es hat eine super Grafik.

Tremulous ist ein Taktischer Ego-shooter in der im Weltraum spielt. Man kämpft in einem Team gegen Aliens oder gegen Menschen. Man kann Basen einrichten und muss versuchen diese zu Verteidigen. Mann muss Reparieren, Bauen und Beschützen. Als Mensch bekommt man für den eine Getötetes Alien Credits und kann sich mit diesen neue Waffen, Rüstung oder andere Speziales kaufen. Die Aliens hingegen können sich für jeden getöteten Mensch sozusagen weiter Entwickeln. Das ganze ist ein sehr komplexer und flexibler Shooter.


Installation

Arch Arch pacman -S tremulous
Debian Debian: apt-get install tremulous
Fedora Fedora: yum install tremulous
Gentoo Gentoo: emerge tremulous
openSUSE openSUSE yast2 -i tremulous
Ubuntu Ubuntu: sudo apt-get install tremulous

Danach kann man das Spiel aus dem "Spiele"-Menü heraus starten oder mit dem Befehl

tremulous


Screenshots

Im Spiel
Im Spiel

--CheekyBoinc 22:14, 31. Okt. 2007 (CET)