Freitag, 14. Dezember 2018

TO:Crossfire

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


TO:Crossfire

Das Logo
Basisdaten
Entwickler: TO:Crossfire-Team
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows, MacOSX
Architektur: x86, x64, PowerPC
Genre: Taktik-Shooter
Version: 1.92
Spielmodi: Einzel- und Mehrspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: {{{Steuerung}}}
Lizenz: Freeware
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: nicht getestet
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung des Spiels

TO:Cossfire ist eine Modifikation von Unreal Tournament 2004 und wurde auf der Basis der zweiten Unreal Engine programmiert. Die erste Beta Version von TO:Crossfire wurde am 28. April 2006 herausgegeben. Inzwischen ist man bei Version 1.2 und die neu Version 2.0 ist schon in arbeit und schon auf der Homepage zu betrachten.

In dem Spiele geht es wie im vielen Taktik-Shootern darum in zwei ungleichen Gruppen, den Terroristen und der Spezial Force, gegeneinander anzutreten. Jede Gruppe hat den Auftrag seine Mission zu erfüllen aber nur eine kann gewinnen. Da die Aufträge im Widerspruch stehen. So versuchen die Terroristen zb. eine Geisel zu halten während die Spezial Force versuchen diese zu befreien. Durch die Erfüllung der Mission oder das Ausschalten des Gegners führt zum Sieg. Für einen Siege bekommt ein Spieler Geld und Punkte, mit dennen er sich in der nächsten Runde eine neue und bessere Waffe kaufen kann.

TO:Crossfire ist ein Teamplay und macht so auch am meisten Spaß. Deswegen eignet sich das Spiel für Lan oder Internet aber es ist auch möglich es Local gegen Bots zu Spielen.

Es gibt die Möglichkeit das Spiel als Instand Action oder als Server Play zu Spielen. Es stehen 14 Maps zu Verfügung. Auf der Es verschiedene Missionen gibt. Es wird immer eine kurze Anleitung zu der Map angegeben. Das Spiel selbst ist aufgebaut wie Counter Strike, entweder geht es um Bomben oder um Geiseln. Capture the Flag und Deathmatch wird leider nicht angeboten.

Da das Spiel auf der Unreal Engine basiert ist auch dieses Spiel in OpenGL geschrieben und hat eine super Grafik. Der Rechner sollte mindestens die Anforderungen erfüllen die man auch für Unreal Tournament benötigt um das Spiel spielen zu können. Aber auch auf älteren Rechnern ist das Spiel mit weniger Details gut spielbar. Die Umgebungseffekte und Waffen Darstellung ist sehr gut gelungen. Und die Bedienung ist der Maus und Tastatur ist gleich wie in Unreal Tournament.

Installation

1. Unreal Tournament 2004 muss installiert sein und wie in der Anleitung auch auf den neuesten stand gepatcht werden!

2. Ladet euch das Spiel herunter -> Download (842 MB)

..und danach den Aktuellen Patch -> Download (47 MB)

3. Wichtig: Speichert die Datei in einen extra Ordner. Entpackt die Datei, öffnet eine Konsole und wechselt erst mit

cd /Pfad/zum/Ordner/

in das Verzeichnis und führt dann den Befehl

sh installer-en.sh

aus.

Installiert jetzt noch den Patch:

sh installer-en.sh

4. Starten könnt ihr jetzt das Spiel, wenn ihr eine Konsole öffnet und folgendes eingebt.

sh runTOC.sh


Screenshots

Im Spiel
Im Spiel

--CheekyBoinc 22:02, 31. Okt. 2007 (CET)