Dienstag, 11. Dezember 2018

SuperTuxKart

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


SuperTuxKart

Logo
Basisdaten
Entwickler: SuperTuxKart-Devs
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows, MacOSX
Architektur: x86, x64
Genre: Rennspiel
Version: 0.8
Spielmodi: Einzel- und Mehrspieler
Sprache: Deutsch
Steuerung: Tastatur
Lizenz: GPL
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: nicht getestet
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Spielbeschreibung

SuperTuxKart ist ein 3D-Kart-Rennspiel in Anlehnung an Mario Kart von Nintendo. Man fährt in kleineren und größeren Karts gegen die Maskottchen der OpenSource-Welt (wie zum Beispiel Wilber von Gimp, der PHP-Elefant, Tux, das GNU Gnu, Hexley oder das Mozilla-Maskottchen) mit maximal 20 Fahrern auf einer Strecke und versucht dabei als Erster ins Ziel zu kommen.

Dabei hat man einige Hilfsmittel bereit gestellt bekommen, wie zum Beispiel Kaugummis, die die Gegner verlangsamt, Bowlingkugeln oder Beschleunigungspfeile. Zudem kann man noch, wenn man auf der Strecke Nitrodosen aufsammelt, einen Nitroboost zünden. Die riesigen Bananenschalen sollte man möglichst umkurven, da man sonst langsamer wird oder sich eine Zeitbombe an einen heftet.

Das Spiel bietet verschiedenen Modi wie Grands Prix, einfache Rennen, Rennen wie "Follow the Leader", wobei man den ersten nicht überholen darf, aber hinter ihm bleiben muss oder den "Story-Modus", bei dem man auf einer Oberwelt zu verschiedenen Strecken fährt und dort Herausforderungen meistert. Gleichzeitig schaltet man damit verschiedene Strecken, Karts und andere Modi frei, die man vorher nicht spielen konnte.


Installation

Arch Arch pacman -S supertuxkart
Debian Debian apt-get install supertuxkart
Fedora Fedora yum install supertuxkart
Gentoo Gentoo emerge supertuxkart
openSUSE openSUSE yast2 -i supertuxkart
Ubuntu Ubuntu sudo apt-get install supertuxkart

Danach kann man das Spiel aus dem "Spiele"-Menü heraus starten.


Screenshots

Hauptmenü
Fahrerauswahl
Im Spiel
Im Spiel
Im Spiel
Im Spiel


--Chemical Brother 13:02, 10. Mär. 2009 (UTC)