Mittwoch, 12. Dezember 2018

Stunt Rally

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Stunt Rally

Hauptmenü
Basisdaten
Entwickler: Stunt Rally-Team
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux
Architektur: x86, 64
Genre: Rennspiel
Version: 2.0
Spielmodi: Einzelspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: Tastatur und Maus
Lizenz: GPL
Installation: Paketquelle 
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: nicht getestet
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Spielbeschreibung

Stunt Rally ist ein Open-Source-Rennspiel, basierend auf VDrift und OGRE. Wie der Name schon sagt, hat das Spiel seinen Schwerpunkt bei Rally (zB. durch die Kurven schlittern) und bietet auch viele Stunt-Strecken an, in denen man durch Glasröhren fährt, Sprünge vollzieht oder durch Loopings oder Korkenzieher-Loopings fährt.

Das Spiel bietet über 100 Strecken und einen großen Fuhrpark. Zudem gibt es noch einen Streckeneditor, mit dem man seine eigenen Strecken erstellen kann.


Installation

Paketquelle

Arch Arch pacman -S stuntrally
openSUSE openSUSE yast2 -i stuntrally

Danach kann man das Spiel aus dem "Spiele"-Menü heraus starten oder mit

stuntrally


Screenshots

Spielszene
Spielszene
Spielszene


--Chemicalbrother 20:23, 12. Mai 2013 (UTC)