Mittwoch, 12. Dezember 2018

RE:Alistair++

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


RE:Alistair++

Startbildschirm
Basisdaten
Entwickler: sakevisual
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): GNU/Linux, MS Windows, Mac OS
Architektur: {{{Architektur}}}
Genre: Visual Novel
Version: 1.0
Spielmodi: Einzelspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: {{{Steuerung}}}
Lizenz: {{{Lizenz}}}
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: {{{Altersfreigabe}}}
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: Diskussion

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung

Merui liebt es MMORPG's zu spielen, eines Tages jedoch wird Ihr ein Spielgegenstand(Item) geklaut. Sie muss nun innerhalb eines Monates den Dieb im echten Leben ausfindig machen. Das Spiel sollte in ungefähr 2-10 Stunden durchgespielt sein.


Installation

01.) Das Spiel benötigt auf 64-Bit Systemen die folgenden Pakete zusätzlich:

Debian Debian su -c "apt-get install python python-renpy python-pygame"
Ubuntu Ubuntu sudo apt-get install python python-renpy python-pygame

02.) Erstellt Euch ein Spielverzeichnis:

export GAMEDIR=/media/media/Games/realistair
mkdir -p $GAMEDIR

03.) Ladet Euch die letzte Version(hier) herunter und entpackt es:

mv <PFADZUMDOWNLOAD>/realistair-linux-x86.tar.bz2 $GAMEDIR
cd $GAMEDIR
tar xjvf realistair-linux-x86.tar.bz2
rm realistair-linux-x86.tar.bz2

04.) Verschiebt nun das Spiel in Euer Spielverzeichnis:

mv realistair-linux-x86/* .
rm -drf realistair-linux-x86

05.) Erstellt Euch ein Startskript und verlinkt dieses nach /usr/bin:

  • für 32-Bit
su -c "ln -s $GAMEDIR/RE-alistair.sh /usr/bin/realistair"
  • für 64-Bit
echo -e "#\!/bin/sh\ncd '$GAMEDIR'\npython "'"RE-alistair.py"' '"$@"' >$GAMEDIR/realistair && chmod +x $GAMEDIR/realistair
su -c "ln -s $GAMEDIR/realistair /usr/bin/realistair"

Das Spiel kann nun durch die Eingabe von realistair gestartet werden.


Deinstallation

01.) Öffnet ein Terminal und gebt Euer Spielverzeichnis an:

export GAMEDIR=/media/media/Games/realistair

02.) Nun löscht das Spieleverzeichnis und das Startskript:

su -c "rm -drf /usr/bin/realistair $GAMEDIR"


Screenshots

Im Spiel
Im Spiel
Im Spiel


--Sixsixfive 12:02, 10. Jul. 2010 (UTC)