Dienstag, 11. Dezember 2018

Quake 3

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Quake 3

Das Logo
Basisdaten
Entwickler: id Software
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows, MacOSX
Architektur: x86, x64
Genre: Ego-Shooter
Version: 1.32c
Spielmodi: Einzel- und Mehrspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: Tastatur und Maus
Lizenz: kommerziell
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: CPU mit 233 MHz, 64 MB RAM,
3D Grafikkarte mit 8 MB,
490 MB Festplattenspeicher
Altersfreigabe: Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung des Spiels

Quake 3 ist ein Ego-Shooter, der vor allem auf Geschwindigkeit setzt und hat im Gegensatz zu seinen Vorgängern weder eine Hintergrundgeschichte noch eine Kampagne. Der Einzelspielermodus dient primär dem Training gegen Bots (computergesteuerte Gegner) um u.a. die Maps kennen zu lernen. Er wird in sog. "Tiers", Kapitel mit jeweils vier Karten, die es zu bewältigen gilt, aufgeteilt. Wenn die CD eingelegt ist, seht ihr auch zu jedem ein Einleitungsvideo.

Der Fokus liegt auf dem Mehrspielermodus, ob über LAN oder Internet. Dabei steuert ihr wie bei jedem anderen Ego-Shooter auch mit Maus und Tastatur. Die Grafik ist noch relativ ansehnlich, aber wird von den meisten Spielern aufgrund der Übersichtlichkeit sowieso ausgeschaltet.


Installation

Zuerst ladet Ihr euch das aktuelle Pointrelease herunter -> Download (29.5 MB) "Rechts-klick" -> "Ziel Speichern unter..." Legt jetzt eure Quake 3 CD ein und folgt der Anleitung. (Pfade müssen ggf. angepasst werden.) Wechselt nun in den Ordner, wo das Pointrelease liegt und führt anschließend den installer aus:

sh linuxq3apoint-1.32b-3.x86.run

Hinweis: Ihr könnt dies auch als Root ausführen um das Spiel nach /usr/local/games zu installieren.

Nach der Installation startet ihr das Spiel noch nicht sondern wechselt in den baseq3 Ordner im Quake3 Verzeichnis:

cd /home/BENUTZERNAME/Games/quake3/baseq3

Jetzt kopiert ihr die pak0.pk3 von CD auf Festplatte:

cp /media/cdrom0/Quake3/baseq3/pak0.pk3 pak0.pk3

Etwas Geduld, denn die Datei ist stolze 457,3 MB groß.

Weiterhin benötigt ihr einen Securityfix um auf die neueste Version zu patchen 1.32c -> Download (1,2 MB) Entpackt den Inhalt des Archivs in einen Ordner namens "q3c" auf den Desktop und wechselt per Konsole in euren Quake 3 Ordner. Kopiert nun die neuen Dateien mit folgenden Befehlen:

cp /home/BENUTZERNAME/Desktop/q3c/linux/q3ded q3ded
cp /home/BENUTZERNAME/Desktop/q3c/linux/quake3.x86 quake3.x86
cp /home/BENUTZERNAME/Desktop/q3c/linux/quake3-smp.x86 quake3-smp.x86

Öffnet eine Konsole und startet das Spiel mit dem Befehl:

quake3


Hinweise

Den Ordner für alle Konfigurationsdateien (.cfg) von Quake 3 und allen installierten Modifikationen findet ihr unter:

/home/BENUTZERNAME/.q3a/baseq3

Drückt "Strg + H" um die versteckten (.) Ordner und Dateien sichtbar zu machen.


Problemlösungen

Aktivieren der Konsole

Erstellt eine Datei namens "q3" im Quake 3 Verzeichnis mit folgendem Inhalt:

#!/bin/sh
cd /home/USER/quake3
xmodmap -e "keycode 49 = 0x60"
./quake3.x86
xmodmap -e "keycode 49 = 0x5e"

Hinweis: Wählt die von eurem System bevorzugte Shell (z.B. bash)

Gebt noch in die Konsole ein:

chmod a+x /home/USER/quake3/q3

Startet das Spiel zukünftig über diese Datei,

./q3

um die Konole mit der Zirkumflextaste ("^") öffnen zu können.


Kein Sound im Spiel / nur Sound von Quake 3 (z.B. kein Messenger oder Mumble)

Ein Startscript schafft Abhilfe. Folgendes zum installieren ausführen als root.

wget -q -O http://nullkey.ath.cx/~stuff/et-sdl-sound/quake3-sdl-sound.gz
gzip -d > quake3-sdl-sound && chmod a+x quake3-sdl-sound
mv quake3-sdl-sound /usr/bin

Dann kann Quake 3 über den Befehl "quake3-sdl-sound" gestartet werden und die Soundprobleme sind gelöst!


x64 Installationsprobleme

Für Quake 3 gibt es in der original Versionen von Id Software keine x64 Unterstützung. Da der Point Release Installer auf die Architektur prüft wird bei der Installation unter einem x64 System ein Fehler ausgegeben und der Installer verweigert seinen Dienst. Um dies zu umgehen startet man den Installer aus einer Konsole wie folgt:

linux32 sh linuxq3apoint-1.32b-3.x86.run

Um Quake 3 in /usr/local/games/quake3 zu installieren muss der Installer natürlich als Benutzer Root ausgeführt werden.

Eine Alternative dazu ist die Verwendung der weiterentwickelten Quake 3 (ioquake3 engine) Engine. Diese bietet nicht nur native x64 Binaries und eine bessere Soundunterstützung durch OpenAL, sondern auch noch weitere Verbesserungen gegenüber der original Quake 3 Engine.


x64 Startprobleme

Dieser Abschnitt gibt keine konkrete Lösung vor. Jedoch wird erleutert warum Quake 3 manchmal auf einem x64 System den Dienst verweigert.

Da Quake 3 durch die Nichtverfügbarkeit von x64 Binaries auf einem solchen System im 32Bit Kompatibilitätsmodus läuft müssen natürlich auch die entsprechende 32Bit Libraries auf dem System vorhanden sein.

Wenn z.B. Quake 3 mit dem Hinweis ...loading /usr/lib/GL/libGL.so.1.: QGL_Init: Can't load /usr/lib/GL/libGL.so.1. from /etc/ld.so.conf or current dir: /usr/games/quake3//usr/lib/GL/libGL.so.1.: cannot open shared object file: No such file or directory failed abbricht heißt das nicht, dass die 3D Unterstützung bzw. die Datei /usr/lib/libGL.so.1 nicht vorhanden ist sondern lediglich dass diese Datei nicht in einer 32Bit Version vorliegt. Um dies das Problem zu lösen müsst ihr die entsprechenden 32Bit Libraries nachinstallieren. Je nach Distribution kann dies jedoch mehr oder weniger Arbeit sein.

WICHTIG: Im Bezug auf dieses Beispiel darf die Datei /usr/lib/libGL.so.1 nicht durch eine 32Bit Version ersetzt werden, da sonst euer x64 System den 3D Dienst verweigert. 32Bit Libraries werden oft unter /usr/lib32 oder /opt/lib32 hinterlegt.

Diese Problematik kann ebenfalls durch die Verwendung von Quake 3 (ioquake3 engine) behoben werden, da für Quake 3 (ioquake3 engine) native x64 Binaries vorhanden sind.


Screenshots

Menü
Machine Gun
Frag
Rocket Launcher

--SolidMob 22:45, 3. Juni 2008 (CEST)