Montag, 10. Dezember 2018

PunkBuster

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Inhaltsverzeichnis


Über PunkBuster

PunkBuster ist eine Software von der Firma Even Balance, Inc., die dafür da ist, um das Cheaten bei Onlinespielen zu unterbinden. U.a. wird es bei Quake oder Enemy Territory (und Modifikationen davon) eingesetzt.


PunkBuster aktualisieren

PunkBuster wird bei Spielen wie z.B. Enemy Territory schon mit installiert. Manchmal ist aber diese Version veraltet, weswegen man ein Update von PunkBuster vornehmen muss.

1. Zuerst lädt man sich die Setupdatei herunter. Download: pbsetup.run (2.5 MB)

2. Danach geht man in den Ordner, in den man die Datei gespeichert hat und macht sie ausführbar:

chmod a+x pbsetup.run

3. Die Datei starten.

./pbsetup.run

Nachdem man mehreren EULAs zugestimmt hat, geht man im PunkBuster-Update-Browser auf "Add Game" und wählt ein bestimmtes Spiel aus, dessen PunkBuster-Version aktualisiert werden soll. Dabei überprüft man noch den Ordner, in dem die Konfigurationsdateien liegen (im Normalfall muss man hier nichts ändern).

Sollte alles stimmen, kann man auf "Check For Updates" drücken. Fertig.


Weblinks

Diskussionsthread zum Wiki-Artikel "PunkBuster"


--Chemical Brother 13:48, 21. Mai 2008 (UTC)