Dienstag, 11. Dezember 2018

Penumbra Collection

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Penumbra Collection

Menü Overture
Basisdaten
Entwickler: Frictional Games
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows, MacOS
Architektur: x86, x64
Genre: Survival Horror - Adventure
Version: 1.1
Spielmodi: Einzelspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: Tastatur und Maus
Lizenz: kommerziell
Installation: Manuell 
Systemminima: CPU mit 1,5 GHz, 3D Grafikkarte (ab Radeon 8500/GeForce 3),
2,0 GB Festplattenspeicher
Altersfreigabe: Freigegeben ab 16 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Demo: Demo
Webseite: Penumbragame
Diskussion: Forum

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung des Spiels

Die Penumbra Collection ist ein dreiteiliges Survial Horror Adventure von Frictional Games rund um die Geschichte des Protagonisten "Philipp". Der Dreiteiler ist der geistige Vorgänger von Amnesia: The Dark Descent.


Teil 1 Overture

Der Protagonist Philipp erhält einen Brief. In diesem blitzen Geheimnisse des mittlerweile verstorbenen Vaters auf, welche in versteckten Dokumenten nieder geschrieben sind. Im Brief heißt es, er solle die Dokumente holen und vernichten, was natürlich nicht passiert. Philipp will natürlich wissen was der Vater da so getrieben hat und befindet sich bald in einem Alptraum. Die ersten Minuten sind noch harmlos.... bis zum Eingang einer unterirdischen Anlage.

In der Ego-Perspektive, mit spärlichen Gerät zur Notwehr und um ein wenig Licht zu machen, darf man nun hier in einer beklemmenden Atmosphäre dem Geheimnis nachgehen.


Teil 2 Black Plague

Setzt die Geschichte fort, bringt ein paar kleinere Neuerungen und mehr Abwechslung mit, bleibt dem Stil aber treu. Einzig der Umgang mit den Gegnern ist hier etwas mehr auf Herumschleichen und Ausweichen angelegt. Wobei auch im ersten Teil gutes Verstecken und Verschwinden im Dunkel ein wichtiger Aspekt ist.


Teil 3 Requiem

Der Dritte und letzte Teil ist eher eine Art Add-On. Man muss auch sagen, das man hier schon etwas Fantasie braucht, um eine Verbindung zur Story zu finden. Laut den Entwicklern, beinhaltet Teil 3 alles was sie eigentlich gern auch in die anderen Teile gepackt hätten. Ganz klar bezieht sich das auf gute Rätsel; nicht das die Rätsel in Teil 1 und 2 nicht gut sind, aber Teil 3 besteht einfach NUR aus Rätseln und die sind auch wirklich sehr gut gelungen.


Installation

Wechselt in den Ordner, in dem ihr den Installer gespeichert haben und führt ihn mit

sh penumbra_collection_1.1.sh

aus. Es erscheint ein selbsterklärendes Install-GUI, mit der sich das Spiel leicht installieren lässt. Nach der Installation können die 3 Spiele aus dem "Spiele"-Menü heraus gestartet werden.


Screenshots

Spielszene Overture
Spielszene Overture
Intro Black Plague
Spielszene Black Plague
Spielszene Requiem
Spielszene Requiem


--Thomasf 23:43, 14. Aug. 2010 (UTC)