Freitag, 14. Dezember 2018

NiBiRu

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


NiBiRu: Der Bote der Götter
Spielmenü
Basisdaten
Entwickler: dtp entertainment AG
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux (Wine), Windows
Architektur: x86
Genre: Adventure
Version: 1.0de
Spielmodi: Einzelspieler
Sprache: Deutsch
Steuerung: Tastatur und Maus
Lizenz: kommerziell
Installation: {{{Installation}}}
Systemminima: CPU mit 800MHz (P3) ,128MB RAM, 3D Grafikkarte (DirectX9 fähige), 1,5GB Festplattenspeicher
Altersfreigabe: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: Forum

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung des Spiels

NiBiRu Der Bote der Götter ...

.... ist gute Kost im Point&Click Adventure Genre. Spannend, logisch , klasse Grafik.


Bei Bauarbeiten entdecken Arbeiter einen alten Tunnelkomplex, welchen sich der Protagonist des Spiels etwas genauer ansehen soll und dabei auf alte Dokumente des NiBiRu[1] Projektes stößt.


Spielbar ist es laut der AppDB vom WineHQ [2] schon mit der aktuellen Stable Version 1.0.1 von Wine. Ich habe es aber auch mit den derzeitigen Entwickler-Snapshots 1.1.37 sowie 1.1.38 installieren und spielen können. Irgendwelche Patches benötigt das Spiel nicht.


Installation

Die Installation unter WINE geht zügig und problemlos von statten.
Da es für die spätere Deinstallation des Spiels besser(cleaner) abläuft und somit wirklich alles deinstalliert wird, empfehle ich die Installation mittels WINEPREFIX in einen "üblicherweise" versteckten Ordner mit dem Namen des Spiels.

Kleine Anmerkung für Neueinsteiger: Diesen versteckten Ordner muß man NICHT selber erstellen, diesen legt WINE mit unten stehendem Befehl selber an.


Die CD sollte jetzt eingelegt und gemounted sein.

WINEPREFIX=~/.NiBiRu wine /Pfad/zum/cdrom/setup.exe

WINE legt nun die "Umgebung" .NiBiRu an und installiert das Spiel in diese.

Je nach genutzter Desktopumgebung bzw. Windomanager ist nun entweder im Menu ein Starteintrag für das Spiel vorhanden oder man legt sich selber einen an.

Wichtig ist hierbei das WINE vorher in den richtig Ordner "geführt" wird bevor es die NiBiRu.exe starten kann. Dies kann man kurz und knapp mit einem Script erreichen, welches man mit einem simplen Texteditor wie nano, vi, vim etc erstellen kann.

zB. nano NiBiRu_StartScript

Hier wird nun folgende Zeile eingefügt

cd ~/.NiBiRu/drive_c/Programme/dtp/NiBiRu/ && WINEPREFIX~/.NiBiRu wine NiBiRu.exe

Vom jeweiligen Menu aus (je nachdem welche Desktopumgebung bzw. Windowmanager man nutzt) startet man das NiBiRu_StartScript mit folgendem Menueintrag

sh /Pfad/zum/NiBiRu_StartScript

Da für das Spiel eine eigene Wineumgebung .NiBiRu angelegt wurde, müßen auch sämtliche tools (winecfg, regedit, winefile) mit dem speziellen PREFIX gestartet werden.

WINEPREFIX=~/.NiBiRu winecfg
WINEPREFIX=~/.NiBiRu regedit
WINEPREFIX=~/.NiBiRu winefile

Für einen Menueintrag braucht man hier nur den jeweiligen String (zb. WINEPREFIX=~/.NiBiRu winecfg) als Startbefehl eintragen.

Nun sollte man einmalig winecfg (WINEPREFIX nicht vergessen!) starten und den Soundtreiber fix einstellen und kann danach das Spiel starten.


Weblinks

WineHQ-AppDB-Eintrag zu NiBiRu


Screenshots

Spielszene


--Thomasf 14:08, 4. Mär. 2010 (UTC)