Freitag, 14. Dezember 2018

Goodfolks

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Goodfolks

Startmenü
Basisdaten
Entwickler: Hammerware
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows, MacOSX
Architektur: x86, x64
Genre: Landwirtschaftssimulation
Version: 1.0.1
Spielmodi: Einzelspieler
Sprache: Deutsch
Steuerung: Tastatur und Maus
Lizenz: kommerziell
Installation: Manuell 
Systemminima: CPU mit 1,6 GHz, 1GB RAM,
AMD- oder Nvidia-Karte,
200 MB Festplattenspeicher
Altersfreigabe: nicht getestet
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Spielbeschreibung

Goodfolks von Hammerware ist eine Landwirtschaftssimulation, bei der ihr Felder anlegt, um später Gemüse und Getreide zu ernten, Obstbäume pflanzt, in Tiergehegen Schafe, Kühe oder Pferde haltet, Fische fangt und so weiter und so fort.

Ihr fangt mit ganz wenigen Helfern an, die aber mehr werden, je nachdem, wie zufrieden sie sind. Zudem erhaltet ihr Erfahrungspunkte, mit der ihr im Level aufsteigt und Stück für Stück neue Gemüsesorten, Obstbäume, Kochrezepte etc. pp. freischaltet. Außerdem gibt es noch extra Aufgaben, mit denen ihr extra Geld und Erfahrungspunkte sammeln könnt.

Geld benötigt ihr auch, um das verlassene Dorf, dass ihr gefunden habt, Stück für Stück wieder aufzubauen.

Goodfolks ist der Nachfolger von Family Farm.


Installation

1. Nachdem ihr das Spiel gekauft und die Tar-Datei runtergeladen habt, wechselt in den Ordner, in dem ihr die Datei gespiechert habt.

2. Entpackt die Datei Goodfolks.tgz und wechselt in den Ordner Goodfolks.

3. Startet das Spiel mit

./Goodfolks


Screenshots

Spielszene
Spielszene
Spielszene
Spielszene
Spielszene
Spielszene


--Chemical Brother 20:13, 1. Dez. 2012 (UTC)