Dienstag, 11. Dezember 2018

Egoboo

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


Egoboo

Startmenü
Basisdaten
Entwickler: Egoboo-Dev-Team
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows, Mac
Architektur: x86, x64
Genre: Rogue-like
Version: 2.8.0
Spielmodi: Einzelspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: Tastatur
Lizenz: GPL
Installation: Paketquelle 
Systemminima: {{{Systemminima}}}
Altersfreigabe: nicht getestet
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung des Spiels

Egoboo ist ein open-source-Rogue-like-Spiel, bei dem die verschiedenen Abenteuer in Module eingeteilt sind. Das Spiel ist in 3D gehalten, während man von oben auf das Spielfeld schaut.

In den verschiedenen Abenteuern läuft man als Zauberer rum oder geht mit einer kleinen Gruppe auf Insektenjagd oder verwandelt sich zu einem der Gegner, um unbemerkt Feen zu befreien.

Gespielt wird das Spiel mit den Pfeiltasten und T, G, B für die linke Hand (T für Gegenstand benutzen, G für Gegenstand wegwerfen oder aufheben, B um durch die verschiedenen Gegenstände, die man dabei hat, durchzuschalten) und Z, H, N für die rechte Hand (wobei man Z vorher wegen englischem <--> deutschem Tastaturlayout ändern sollte).


Installation

Arch Arch pacman -S egoboo
Debian Debian apt-get install egoboo
Fedora Fedora yum install egoboo
Gentoo Gentoo emerge egoboo
openSUSE openSUSE yast2 -i egoboo
Ubuntu Ubuntu: sudo apt-get install egoboo

Danach kann man das Spiel aus dem "Spiele"-Menü heraus starten oder aus der Konsole mit dem Befehl

egoboo


Screenshots

Spielszene
Spielszene
Spielszene

--Chemical Brother 13:19, 16. Jan. 2010 (UTC)