Montag, 10. Dezember 2018

Desura

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Desura

Logo
Basisdaten
Entwickler: DesuraNET Pty Ltd.
Architektur: x86, x64
Version: Build 22
Sprache: Englisch
Plattform(en): Linux, Windows
Lizenz: kommerziell
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Beschreibung

Desura ist vordergründig eine digitale Vertriebsplattform für Indie-Spiele. Sie hat, wie Steam, einen Client, mit dem man Spiele installieren, starten und auf der Webseite von Desura browsen kann, sowie Unterstützung für die verschiedenen Communitys und auch einen Bereich für Entwickler. Außerdem wird die Mod-Community hochgehalten, was auch daran liegt, dass ModDB und Desura von den gleichen Leuten kommt.

Von Desura gibt es noch einen freien Client, Desurium, von dem es bisher aber noch kein stabiles Release gibt.

Wichtig: Leider geht es Desura nicht mehr so gut, bzw. deren Besitzer Bad Juju Games, die in Insolvenz gegangen sind. Die Zukunft von Desura ist daher ungewiss.


Installation

Desura

1. Ladet euch von der Homepage den Installer runter (einfach auf "Download" auf der Startseite drücken).

2. Wechselt in den Ordner, in den ihr die Tar-Datei gespeichert habt und entpackt sie.

3. Startet den Installer/Updater mit

./desura

Die bin-Datei "desura" wird dabei gelöscht und durch den Ordner "desura" ersetzt. In diesen werden auch Desura und die Spiele gespeichert.

4. Nach dem Update könnt ihr euch einloggen.

Desura selbst startet ihr dann aus dem "Programm"-Menü der Desktopumgebung.


Desurium

Arch Arch: AUR-Paket (wie man AUR-Pakete installiert)

Nach der Installation kann man Desurium aus der Konsole heraus starten mit

desura


Weblinks

Gruppe "Linux Gamers" in Desura


Screenshots

eigene Spiele in Desura
Spieleportal in Desura
Community in Desura

--Chemical Brother 20:42, 23. Sep. 2011 (UTC)