Mittwoch, 12. Dezember 2018

CoreBreach

Aus Spielen-unter-Linux Wiki by linuxgaming.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Anleitung setzt die Kenntnis folgender Artikel vorraus:


Das Spiel ist lauffähig unter:
Nativ spielbar
benötigt Wine
benötigt DOSBox
benötigt DOSEMU
benötigt ScummVM


CoreBreach

Hauptmenü
Basisdaten
Entwickler: CoreCode
Publisher: {{{Publisher}}}
Plattform(en): Linux, Windows, MacOS
Architektur: x86, x64
Genre: SciFi-Rennspiel
Version: Verkaufsversion
Spielmodi: Einzel- und Mehrspieler
Sprache: Englisch
Steuerung: Tastatur oder Gamepad
Lizenz: kommerziell
Installation: Desura 
Systemminima: 512 MB RAM, 3D Grafikkarte mit 256 MB und OpenGL 2.1 (Ausnahmen siehe Text)
Altersfreigabe: nicht getestet
Demo: {{{Demo}}}
Webseite: Homepage
Diskussion: SuL-Forum

Inhaltsverzeichnis


Spielbeschreibung

CoreBreach (Kernbruch) ist ein futuristisches Rennspiel im Stile von Wipeout vom Entwickler CoreCode. Man fährt mit verschiedenen schwebenden Vehikeln über eine Cel-Shading Strecke und kann dabei Waffen und Nitros aufsammeln, um an den Gegnern vorbeizuziehen, oder sie einfach abzuschießen. Das Spiel hat auch einen Soundtrack mit verschiedener Elektromusik.

Benötigt wird zum Spielen eine 3D Grafikkarte mit 256 MB und OpenGL 2.1 Kompatibilität. Nicht unterstützt werden Nvidia Optimus-Karten und Intel-Grafikkarten.

CoreBreach ist in Desura erhältlich.


Installation

Desura

Ob Demo oder Vollversion: Einfach in Desura nach CoreBreach suchen, das Spiel installieren und aus Desura heraus starten. Evtl. wird noch das Paket libart-lgpl benötigt, das man aus den Paketquellen der Linuxdistribution installeren muss.


Screenshots

Streckenübersicht
Nitro gezündet
Spielszene


--Chemical Brother 00:29, 17. Dez. 2011 (UTC)